Integrierte LEDs: Vor- & Nachteile von festverbauten Leuchtmitteln

Integrierte LEDs finden sich immer häufiger in den verschiedensten Arten von Leuchten. Bei diesen Beleuchtungslösungen wird die LED-Technologie mit der Leuchte selbst kombiniert, um ein nahtloses und effizientes Beleuchtungssystem zu schaffen. Aber sind diese Lichtmodule überhaupt sinnvoll und/oder nachhaltig? In diesem Artikel gehen wir auf die Vor- und Nachteile integrierter LEDs ein, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob sich diese Lösung für Sie lohnt.

LED integriertes FlutlichtLED integriertes Flutlicht

Was sind integrierte LEDs?

Bei integrierten LEDs handelt es sich um Leuchten, die fest verbaute LED-Module als Lichtquelle nutzen. Mit anderen Worten: Diese Art von Leuchten enthalten ein Leuchtmittel, das nicht austauschbar ist. Hier liegt der Hauptunterschied zu regulären Leuchten, bei denen Sie die Lampen einfach austauschen können.

Integrierte LEDs finden sich besonders in LED-Downlights, Decken- oder Wannenleuchten – sie kommen aber auch in vielen anderen Arten von Leuchten daher. Oftmals sind sie dimmbar und/oder können per App oder Sprachbefehl gesteuert werden. 

Vorteile von LED-Leuchten mit integrierten LED-Modulen:

  • Energieeffizienz - LED-Leuchten sind aufgrund moderner Technologien besonders energieeffizient. Das bedeutet, dass sie signifikant weniger Strom verbrauchen als herkömmliche Leuchtmittel. Somit reduzieren sich Ihre Energiekosten sowie Ihre CO²-Bilanz.
  • Haltbarkeit - Integrierte LED-Module sind ideal für Außenbereiche, Ladenlokale und industrielle Anwendungsgebiete geeignet. Durch die feste Verbauung des Leuchtmittels sind viele dieser LED-Leuchten besonders resistent gegen Spritzwasser und Feuchtigkeit sowie Vibrationen oder Einschläge.
  • Lange Lebensdauer - LED-Leuchten haben eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden. Das ist wesentlich länger als bei herkömmlichen Leuchtmitteln und resultiert in geringeren Reparatur- und Austauschkosten. 
  • Hohe Lichtqualität - Integrierte LEDs strahlen besonders viel und helles Licht in verschiedenen Farbtemperaturen aus. Dank der modernen LED-Technologie ist das Licht zudem flackerfrei. So sind LED-Leuchten ideal für Anwendungsgebiete, in denen eine korrekte Farbwiedergabe eine große Rolle spielt. 
  • Geringes Risiko von Inkompatibilität - Erwerben Sie ein Leuchtmittel mit integrierten LEDs, haben Sie kein Problem mit inkompatiblen Sockeln oder falschen Vorschaltgeräten. So bekommen Sie ein besonders stabiles Lichtsystem, das besonders leicht zu installieren ist.
  • Kreative Designs - LEDs sind flacher und kleiner geworden. Besonders durch eine feste Integration in Leuchten können so moderne und ansprechende Designs realisiert werden.
  • Höhere Garantie - Leuchten mit integrierten LEDs kommen häufig mit einer höheren Garantie daher. Für Leuchten von Noxion gilt zum Beispiel ein Garantiezeitraum von bis zu 5 Jahren!

Unsere beliebtesten Leuchten mit integrierten LEDs

led tracklight

LED-Schienenstrahler

led downlight

LED-Downlights

led spot

LED-Einbaustrahler

led bulkhead

LED-Bulkheads


Nachteile von Leuchten mit integrierten LEDs

  • Anschaffungskosten - Integrierte LEDs können teurer sein als herkömmliche Beleuchtungslösungen. Allerdings können die Energieeinsparungen und die längere Lebensdauer die anfänglichen Kosten im Laufe der Zeit ausgleichen.
  • Hitzeempfindlichkeit - Diese Leuchten können hitzeempfindlich sein und in Umgebungen mit hohen Temperaturen nicht so gut funktionieren.
  • LEDs sind nicht austauschbar - das bedeutet, dass die Leuchte komplett ausgetauscht werden muss, wenn sie sich verschlechtert.
  • Schwierige Aufrüstung - Die Beleuchtungstechnologien entwickeln sich von Jahr zu Jahr weiter. Integrierte LED-Leuchten müssen bei einer Aufrüstung höchstwahrscheinlich komplett ausgetauscht werden. Dies könnte der Fall sein, wenn Sie auf intelligente Beleuchtung umsteigen wollen.

Andere Leuchten mit integrierten LED-Modulen

led floodlight

LED-Flutlichter

led batten

LED-Wannenleuchten

led highbay

LED-Highbays

led paned

LED-Panels


Fazit: Sind integrierte LEDs sinnvoll?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Beleuchtung mit LED-Technologie, ob integriert oder nicht, viele Vorteile mit sich bringt: eine hohe Energieeffizienz, Lebensdauer, Haltbarkeit und Qualität. Besondere Vorteile von integrierten LED-Modulen sind vor allem die schlanke und robuste Bauweise, die große Produktvielfalt sowie die einfache Installation. Natürlich gibt es auch Dinge, die gegen LED sprechen: Die Anschaffungskosten sind recht hoch und das Nachrüsten von bestehenden Leuchten kann verwirrend sein. Das sollte Sie aber auf keinen Fall davon abschrecken zu LED zu wechseln! Konsultieren Sie einfach unsere Lichtspezialisten und wir finden gemeinsam die perfekte Beleuchtung für Sie! 

Sie suchen nach einer besonderen LED?

In unserem Shop finden Sie alles! Klicken Sie auf den folgenden Button und überzeugen Sie sich selbst!


Das könnte Sie auch interessieren ...

Tunable White BeleuchtungTunable White Beleuchtung
Schlafzimmerbeleuchtung (AdobeStock/Pixel-Shot)
Vintage LEDsVintage LEDs
LEDs im Vintage-Stil (AdobeStock/Savvapanf Photo)
Eine Hand am DimmerEine Hand am Dimmer
So geht Dimmen mit LEDs (iStock/Ignatiev)

Max - Letztes Update: Mai 2023