• Kostenloser Versand ab € 100 exkl. MwSt. € 120 inkl. MwSt.
  • 9.100 Produkte direkt auf Lager
  • Maßgeschneiderte Angebote
  • All-in-Garantie von bis zu 5 Jahren

Fachkundenanfrage

Für Installateure, Elektriker, sowie für Unternehmen mit höheren, regelmäßigen Bestellmengen bieten wir Vorteile von bis zu 20 % Rabatt oder einem persönlichen Ansprechpartner an.

Einfach Anfrage ausfüllen und wir werden uns bei Ihnen melden. Keine Zeit zu warten? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0720 88 35 47.

Das Angebot ist nur für Gewerbetreibende & Unternehmen, verwenden Sie diese Option nicht, wenn Sie ein Privatkunde sind.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich verschickt!

Unser Vertriebsteam wird sich nun in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Zusammen mit Ihnen werden wir Ihre Daten aufnehmen und Ihre persönlichen Vorteile besprechen. Danke für Ihr Vertrauen!

Es tut uns leid

Leider können Sie nur ein Angebot anfordern, wenn Sie ein Installateur oder ein Unternehmen sind. Sie können jedoch jederzeit die speziellen Stufenrabatte für unsere Produkte nutzen.

Kann Beleuchtung nachhaltig sein?

Das Thema Nachhaltigkeit hat in den vergangenen Jahren einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft eingenommen. Mit allen Kräften wird versucht dem Klimawandel entgegenzuwirken und die Natur zu schützen. Ob Privatperson oder großes Unternehmen - mit dem Einsatz von nachhaltiger LED-Beleuchtung können Sie Ihren ökologischen Fußabdruck verringern und viel bewirken.

 

umweltfreundliche Leuchtmittel

iStock.com/Animaflora

 

Die wichtigsten Vorteile von nachhaltiger Beleuchtung:


  • Moderne Lichttechnik hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Umwelt, sondern auch einen bedeutsamen wirtschaftlichen und sozialen Aspekt.
  • Sie fördert das Wohlbefinden des Menschen mit bedarfsgerechtem, flackerfreiem Licht.
  • Effiziente Lichtquellen und elektronische Steuerung sind größtenteils wiederverwertbar, werden ressourcenarm produziert und sparen Kosten.

 

Was bedeutet nachhaltige Beleuchtung? 

Das Handlungsprinzip der Nachhaltigkeit beruht darauf, dass nicht mehr Ressourcen genutzt werden, als nachwachsen können. Unter nachhaltiger oder ökologischer Beleuchtung versteht man sowohl die Art der verwendeten Leuchtmittel als auch deren Einsatz. Es sollen Leuchten verwendet werden, die von der Herstellung über die Anwendung bis hin zur Entsorgung eine positive Energieeffizienz aufweisen. Die Produkte sollen also in ihrem gesamten Lebenszyklus so wenig Energie wie möglich verbrauchen. Zudem sollen sie auch effizient eingesetzt werden. Dabei können sie von moderner Technik wie zum Beispiel dem Smart-Home-Prinzip ergänzt werden. Bei nachhaltigen Leuchtmitteln handelt es sich demnach um optimierte Lampen, die natürliche Ressourcen schützen.

 

Welche Beleuchtung ist nachhaltig? 

LEDs sind effizient, langlebig sowie wartungsarm und somit die ideale nachhaltige Beleuchtung. Aufgrund ihrer langen Lebensdauer sinkt die Austauschrate und der Entsorgungsanteil, gleichzeitig müssen weniger Leuchten produziert werden. Die modernen Lichtquellen verringern nicht nur die Stromkosten, sondern auch die Lichtverschmutzung des Nachthimmels. Konventionelle Außenbeleuchtung, wie zum Beispiel Straßenlaternen, verursacht starke Lichtimmissionen also abstrahlendes Licht. Dieses hellt den dunkeln Nachthimmel auf und stört so den Lebensrhythmus von Tier und Mensch. Die neue Lichttechnik sorgt somit stromsparend und umweltbewusst für das ideale Licht. Bei der LED-Beleuchtung ist sogar der gesamte Lebenszyklus nachhaltig. Lichtquellen verbrauchen Energie nämlich nicht nur, wenn sie in Betrieb sind. Für eine vollständige Energiebilanz müssen Produktion und Transport, Entsorgung und Recycling ebenfalls berücksichtigt werden. Das Ergebnis: Der Energieverbrauch von LEDs ist gering, daher werden sie auch als grüne Lichttechnik bezeichnet. Bei der Herstellung werden wiederverwertbare Materialien wie Glas und Metalle sparsam eingesetzt. Zudem werden schädliche Substanzen wie Quecksilber nicht verwendet. Folglich können LED-Lampen recycelt werden.

 

BeleuchtungDirekt-Tipp

Symbol Glühbirne

Wir empfehlen Ihnen auch bei nachhaltiger Beleuchtung auf Qualität zu setzen, denn nur, wenn die Leuchtmittel dauerhaft effizient sind und ihre Lichtleistung gleich bleibt, sind sie wirklich nachhaltig. Unser Tipp: die LED-Leuchten von Noxion - sie vereinen hohe Qualität mit geringem Energieverbrauch.

 

Warum sollten Sie auf eine nachhaltige Beleuchtung setzen? 

Sie sollten Ihre veralteten Leuchten unbedingt austauschen. Sie kosten nicht nur unglaublich viel Strom, sondern sind auch in der Herstellung sowie in der Entsorgung ein Umweltproblem. Moderne LEDs sind hingegen sparsam, schonend für Mensch und Tier und gehen mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen umweltbewusst um. Der wohl größte Anreiz für einen Wechsel zu nachhaltiger Beleuchtung ist eindeutig der Kostenpunkt. LED-Alternativen verbrauchen bei gleicher Helligkeit weniger Strom. Dies macht sich bereits bei der nächsten Abrechnung bemerkbar. Dank dem sogenannten Return on Investment amortisiert sich der Kaufpreis in Kürze.

 

Wo kann nachhaltige Beleuchtung eingesetzt werden? 

Eine energieeffiziente Beleuchtung ist die ideale Alternative für jedes herkömmliche Leuchtmittel. Daher gibt es unzählige Anwendungsbereiche für moderne LED-Lichtlösungen. Eine besonders hohe Kosten- und Energieeinsparung können Orte generieren, die meist rund um die Uhr beleuchtet werden. Dazu zählen beispielsweise Parkhäuser, Flughäfen, Bahnhöfe und Krankenhäuser. Eine Investition in nachhaltige Beleuchtung lohnt sich jedoch nicht nur in diesen Bereichen, denn moderne Lichttechnik kann viel zu einer ökologischen Entwicklung beitragen. So gleichen niedrigere Kosten für Strom und Wartung die nötigen Ausgaben aus. Dies ist auch der Politik bekannt. Darum bekommen zum Beispiel Kommunen großzügige Zuschüsse für die Beleuchtung auf LED-Basis. Die Förderung von LED-Beleuchtung in Österreich ist schon seit Jahren ein wichtiges politisches Thema. Moderne Lichttechnik leistet einen wichtigen Beitrag zu nachhaltiger Stadtentwicklung: Beleuchtung hilft uns bei der Orientierung, erhöht das Sicherheitsgefühl und verschönert das Stadtbild. Gleichzeitig verursacht sie jedoch enorme Kosten und schadet der Umwelt. Jedes Jahr sterben Millionen Insekten an Lichtverschmutzung, da der Nachthimmel kontinuierlich heller wird und sie von Straßenlaternen oder Werbetafeln angezogen werden. Sowohl den Kostenpunkt als auch die hohen Lichtimmissionen wirkt ein Wechsel zu nachhaltigen Leuchten entgegen. Da LEDs unempfindlich gegen Kälte sind, sind sie zudem ideal als Straßenbeleuchtung geeignet. Aber auch im Innenbereich ist ein Wechsel zu ökologischer Beleuchtung sinnvoll.

In Bürogebäuden wird die moderne LED-Technik durch digitale Lichtsteuerung ergänzt. Denn: nachhaltige Beleuchtung beinhaltet nicht nur den Wechsel zu LED-Lampen, sondern auch den Einsatz einer intelligenten Schaltung. Diese erkennt automatisch, wenn Personen den Raum betreten beziehungsweise verlassen oder wenn das Tageslicht hell genug ist. Ebenso kann mit einer Zeitschaltuhr gewährleistet werden, dass Büroräume nicht unnötig beleuchtet werden. So wird sichergestellt, dass stromsparende Leuchten nicht nur verbaut, sondern auch effektiv eingesetzt werden. Besonders in Räumen, die nur sporadisch genutzt werden wie Flure, Konferenzräume oder Toiletten hilft die präsenzgesteuerte Beleuchtung und trägt zur Nachhaltigkeit bei.

 

Nachhaltige Leuchtmittel für jeden Bereich 


nachhaltige Hallenbeleuchtung

Lager und Logistik



nachhaltige Gastro- und Hotelbeleuchtung

Hotel und Gastronomie



nachhaltige Ladenbeleuchtung

Läden und Schaufenster


 

 

Wie wird umweltfreundliche Beleuchtung gefördert? 

Um die Verwendung von ökologischer Beleuchtung zu fördern, gibt es schon seit vielen Jahren eine Reihe an EU-Richtlinien und Verordnungen. Dazu gehört unter anderem das Halogenverbot oder die Recycling vorschreibende Richtlinie 2012/19/EU (WEEE). Nachhaltige Beleuchtungslösungen für Mensch und Umwelt werden jährlich auf politischer Ebene diskutiert. Dabei entstanden zahlreiche Förderprogramme für Kommunen und Unternehmen, die die Finanzierung bei einem Neubau- oder Sanierungsprojekt erleichtern. Bei einer Sanierung der Straßenbeleuchtung, muss die europäische Norm DIN EN 13201 beachtet werden. Sie stellt sicher, dass es keinen übermäßigen Verbrauch von künstlichem Licht - besonders bei Nacht - gibt.

Für Unternehmen ist dabei die Norm DIN EN 12464-1 zur Beleuchtung von Arbeitsstätten in Innenräumen von Bedeutung. Diese Regelung beinhaltet detaillierte Angaben zu Beleuchtungsstärken und Blendungsbegrenzung und fordert eine ausreichende Beleuchtung mit Tageslicht sowie Energieeffizienz.

 

 


Welchen Beitrag leistet BeleuchtungDirekt? 

Logo naturstrom


Energielabel

Die Entwicklung ressourcenschonender Lichttechnik ist fester Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie der Lichtbranche. Auch wir von BeleuchtungDirekt sehen uns in der Verantwortung unseren Kunden eine grünere Lebensweise zu ermöglichen. Wir sagen veralteten Stromfressern den Kampf an und fördern den Gebrauch von umweltschonenden LEDs. Um Ihnen ein gutes Vorbild zu sein, nutzen wir in unserem Kölner Büro nicht nur effiziente LED-Leuchten, sondern auch naturstrom. Machen Sie es wie wir - setzen Sie Licht intelligent und sparsam ein und leisten Sie so einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, kennzeichnen wir jedes Produkt deutlich mit einem Energielabel aus. Dank dieser Transparenz wissen Sie auf den ersten Blick, wie energieeffizient das Produkt ist.

Welchen Beitrag leistet BeleuchtungDirekt? 

Die Entwicklung ressourcenschonender Lichttechnik ist fester Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie der Lichtbranche. Auch wir von BeleuchtungDirekt sehen uns in der Verantwortung unseren Kunden eine grünere Lebensweise zu ermöglichen. Wir sagen veralteten Stromfressern den Kampf an und fördern den Gebrauch von umweltschonenden LEDs. Um Ihnen ein gutes Vorbild zu sein, nutzen wir in unserem Kölner Büro nicht nur effiziente LED-Leuchten, sondern auch naturstrom. Machen Sie es wie wir - setzen Sie Licht intelligent und sparsam ein und leisten Sie so einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, kennzeichnen wir jedes Produkt deutlich mit einem Energielabel aus. Dank dieser Transparenz wissen Sie auf den ersten Blick, wie energieeffizient das Produkt ist.

 

Fazit

Es wird immer noch mehr Energie für Licht eingesetzt als notwendig. Durch eine nachhaltige Lichttechnik können wir die Energiebilanz verbessern, indem CO²-Emissionen gesenkt werden und Ressourcen sparsamer genutzt werden. Zukunftsorientiertes Handeln durch moderne LEDs entlastet aber nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel - Sie sparen bares Geld. Sinkende Wartungsausgaben tragen zur Kosteneffizienz bei und schaffen einen wichtigen Anreiz für den Kauf von grüner Lichttechnik.

 



Hat Ihnen dieser Blogartikel gefallen? Mehr davon gibt es 2x wöchentlich direkt in Ihren Posteingang!
Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen: