• Kostenloser Versand ab € 100 exkl. MwSt. € 120 inkl. MwSt.
  • 9.100 Produkte direkt auf Lager
  • Maßgeschneiderte Angebote
  • All-in-Garantie von bis zu 5 Jahren

Fachkundenanfrage

Für Installateure, Elektriker, sowie für Unternehmen mit höheren, regelmäßigen Bestellmengen bieten wir Vorteile von bis zu 20 % Rabatt oder einem persönlichen Ansprechpartner an.

Einfach Anfrage ausfüllen und wir werden uns bei Ihnen melden. Keine Zeit zu warten? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0720 88 35 47.

Das Angebot ist nur für Gewerbetreibende & Unternehmen, verwenden Sie diese Option nicht, wenn Sie ein Privatkunde sind.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich verschickt!

Unser Vertriebsteam wird sich nun in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Zusammen mit Ihnen werden wir Ihre Daten aufnehmen und Ihre persönlichen Vorteile besprechen. Danke für Ihr Vertrauen!

Es tut uns leid

Leider können Sie nur ein Angebot anfordern, wenn Sie ein Installateur oder ein Unternehmen sind. Sie können jedoch jederzeit die speziellen Stufenrabatte für unsere Produkte nutzen.

Die perfekte Küchenbeleuchtung: Tipps und Tricks

Wer kennt es nicht – bei Feiern und Familienessen ist die Küche ein beliebter Ort zum geselligen Beisammensein. Man trifft sich zum Reden, Neuigkeiten austauschen und kann ganz nebenher ein paar Leckereien naschen. Kurzum: Die Küche ist der Lebensmittelpunkt in den allermeisten Haushalten, da darf ein gemütliches Ambiente natürlich nicht fehlen. Neben aller Geselligkeit ist die Küche aber auch ein Ort zum Arbeiten: Es wird geschnippelt, gebraten, gekocht und gebacken. All das erfordert Konzentration und vor allem ein gutes Lichtkonzept. Die perfekte Lichtlösung erlangen Sie durch eine Kombination aus Grund-, Arbeitsflächen- und Stimmungsbeleuchtung.


Planung LED-Beleuchtung KücheiStock/peshkov

Das Wichtigste auf einen Blick:


  • Mischung aus funktionaler Arbeitsfächenbeleuchtung und Wohlfühlatmosphäre
  • Grundbeleuchtung: besteht aus Decken- oder Einbaustrahlern mit warmweißer Farbtemperatur
  • Arbeitsbeleuchtung: erfüllt hohe Ansprüche an die Sehleistung mit kaltweißem Licht
  • Stimmungsbeleuchtung: dimmbare LEDs oder LED-Streifen sorgen für atmosphärische Lichtlösungen

 

Die perfekte Küchenbeleuchtung besteht aus drei Elementen: Mit der Allgemeinbeleuchtung sorgen Sie für eine allgemeine Helligkeit. Die Arbeitsflächenbeleuchtung erfüllt hohe Sehansprüche und beleuchtet Arbeitsplatten und den Kochbereich, um ein einfaches und sicheres Kochen zu ermöglichen. Eine Stimmungsbeleuchtung dient dekorativen Zwecken und setzt schöne Lichtakzente. So machen Sie Ihre Küche zu einem besonderen Hingucker und sorgen für eine einladende und gemütliche Atmosphäre. Wir empfehlen in allen Bereichen die Verwendung von LEDs, da diese besonders energieeffizient arbeiten, keine Instandhaltung erfordern und zudem eine sehr lange Lebensdauer haben.

 

Grundbeleuchtung für Küchen

 

Die allgemeine Küchenbeleuchtung besteht aus einer oder mehrerer Lichtquellen an der Decke. Hier können Sie sowohl LED-Deckenstrahler verwenden als auch -Einbaustrahler. Auch große LED-Deckenstrahler sind möglich. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden: Wir empfehlen Ihnen in der Küche eine Lichtstärke von 300 Lumen pro Quadratmeter. Sollten Sie kleine LED-Strahler verwenden, müssen Sie daher darauf achten, dass diese gleichmäßig an der Decke verteilt sind und somit keine dunklen Flecken in der Küche entstehen. Verwenden Sie daher Leuchtmittel mit einem hohen Abstrahlwinkel!

Sollten Sie Lampenschirme verwenden, achten Sie unbedingt darauf, dass dieser leicht abwischbar ist, da Kochdämpfe schnell zu Verschmutzungen führen können. 

Wichtig ist auch die Wahl der richtigen Farbtemperatur. Als Allgemeinbeleuchtung wählen Sie am besten eine Küchenbeleuchtung mit einer warmweißen Lichtfarbe (3.000 K). Diese sorgt für eine einladende und angenehme Atmosphäre. Anbei finden Sie einige Produktgruppen, die für die Grundbeleuchtung der Küche ideal sind. Sollten Sie sich für ein Leuchtmittel interessieren, klicken Sie einfach auf den Button darunter und Ihnen werden alle LEDs dieser Gruppe angezeigt. 

 



Arbeitsflächenbeleuchtung für Küchen

 

Beim Kochen und den Vorbereitungen hierfür müssen hohe Sehansprüche erfüllt werden. Sie wollen die Qualität der Zutaten beurteilen, Rezepte nachlesen und kleinteilige Schneidearbeiten erledigen. Für Arbeitsflächen, wie Arbeitsplatten und Herd ist daher eine hohe Helligkeit erforderlich, sodass Sie alle Küchenarbeiten sicher und zügig ausführen können. Hier eignen sich direkte Lichtquellen ganz besonders gut. Im Gegensatz zur Grundbeleuchtung der Küche, die 300 Lumen pro Quadratmeter betragen muss, sollten Sie hier ein wenig großzügiger rechnen: 500 lm/m² sind für Arbeitsflächen durchaus sinnvoll. So können Sie nicht nur effizienter kochen, sondern beugen auch Unfällen vor. Bei der Lichtfarbe dieser Akzentbeleuchtung können Sie ebenfalls auf Warmweiß (3.000 K) zurückgreifen. Den besten Kontrast – und somit auch die besten Arbeitsbedingungen – schafft aber Tageslichtweiß (6.500 K). Beachten Sie hier: in einem Umfeld mit warmweißer Beleuchtung sticht tageslichtweißes Licht heraus. Sie müssen also zwischen einem homogenen Lichtbild und nützlichen Lichtakzenten entscheiden. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Küchenbeleuchtung auch auf eine hohe Farbwiedergabe, da sonst Farben von Lebensmitteln und anderen Produkten verfälscht dargestellt werden können. Der CRI-Wert sollte mindestens bei 80-89 RA liegen, besonders gut sind LEDs mit einem CRI von 90-99, dem höchstmöglichen Wert.

 

Besonders praktisch ist eine Unterschrankbeleuchtung, da sich die Beleuchtung hier unmittelbar über der Arbeitsplatte befindet. So entstehen keine lästigen Schatten und Sie profitieren von genügend Helligkeit. Hierfür können Sie zum Beispiel unsere LED-Streifen nutzen. Diese können Sie auf jeder glatten Oberfläche anbringen und sogar um Ecken herum verlegen. Natürlich können Sie für die Akzentbeleuchtung auch reguläre LED-Strahler oder sogar LED-Schienenstrahler verwenden. 

 

 

 

Stimmungsbeleuchtung für Küchen

 

Um in der Küche effizient arbeiten zu können, sind Arbeits- und Grundbeleuchtung ausreichend. Eine durchdachte Stimmungsbeleuchtung aber bringt das gewisse Extra ins Spiel. Wenn Sie Dim to Warm LED-Lampen in Ihrer Küche angebracht haben, können Sie die Farbtemperatur ganz nach Bedarf anpassen. So haben Sie für jeden Zweck die passende Beleuchtung, ob Extra Warmweiß (2.700 K und weniger) bei einer geselligen Party oder Warmweiß (3.000 K) für konzentrierte Kocharbeiten. Passende Produkte finden Sie in unserer Kategorie: Dim to Warm LED-Lampen

 

 

Unsere Produktempfehlungen für eine perfekte Küchenbeleuchtung:

 

Hat Ihnen dieser Blogartikel gefallen? Mehr davon gibt es 2x wöchentlich direkt in Ihren Posteingang!
Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen: