• Kostenloser Versand ab € 100 exkl. MwSt. € 120 inkl. MwSt.
  • 9.100 Produkte direkt auf Lager
  • Maßgeschneiderte Angebote
  • All-in-Garantie von bis zu 5 Jahren

Leuchtstoffröhren

Leuchtstoffröhren sind in verschiedenen Längen und mit unterschiedlichen Sockeln erhältlich. Unser Sortiment am Leuchtstofflampen reicht von Standard T8-Röhren bis hin zu Schwarzlichtröhren. Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Leuchtstoffröhre, dass Länge der Röhre und die Wattzahl zusammenhängen. Über den Filter links können Sie die gewünschten Produkteigenschaften auswählen. Wir empfehlen: Denken Sie über einen Wechsel zu LED-Röhren nach! Denn damit können Sie bis zu 80 % Energie einsparen. Und durch die höhere Energieeffizienz und die längere Lebensdauer, amortisiert sich der höhere Einkaufspreis verglichen zu herkömmlichen Leuchtstofflampen in kurzer Zeit.

Filtern nachKategorie
-1% -2% -3%
Aktuelle Suchanfrage
1-24 von 769 Ergebnisse gefunden
Filter
Sortieren nach

private Nutzung:

gewerbliche Nutzung: 

  • Keller
  • Garage
  • Waschküche
  • Badezimmer
  • Parkhäuser
  • Büro- und Verkaufsräume
  • Waschräume
  • Industrie- und Messehallen

Wo werden Leuchtstoffröhren eingesetzt?

Leuchtstoffröhren können in ganz unterschiedlichen Anwendungsbereichen genutzt werden - sowohl im privaten als auch im gewerblichen Sektor. Dank ihrer großflächigen Lichtabstrahlung, Robustheit, Effizienz und Haltbarkeit kommen die Röhren vorwiegend in Nutzräumen zum Einsatz. Auch als Feuchtraumleuchten sind Leuchtstoffröhren ideal, denn viele Modelle verfügen über passende Schutzklassen, um als Spiegelbeleuchtung oder im Außenbereich zu fungieren. 

 

 

Welche Leuchtstoffröhren-Fassungen gibt es? 

Aufgrund ihrer flexiblen Einsatzmöglichkeiten gibt es Leuchtstoffröhren in den unterschiedlichsten Längen, mit verschiedenen Wattanzahlen und Sockeln. Darüber hinaus hat sich die Kategorisierung von Leuchtstoffröhren hinsichtlich des Durchmessers ihrer Fassungen etabliert. Folgende Modelle finden Sie in unserem Online-Shop: 

 

Mini-Leuchtstoffröhren → Die kompakten T5-Röhren besitzen einen G5-Sockel haben einen Durchmesser von 16 mm.

 

T2 Leuchtstoffröhren → sind besonders dünn gebaut und haben einen Röhrendurchmesser von nur 7 mm.

 

T5 Leuchtstoffröhren → besitzen einen G5-Sockel (die zwei Pins stehen genau 5 mm auseinander). Die 150cm Leuchtstoffröhren haben einen Durchmesser von 16 mm.

 

T8 Leuchtstoffröhren → zeichnen sich durch einen G13-Sockel aus und sind in einer Länge von bis zu 177 cm verfügbar. Der Durchmesser der so genannten TL-D-Leuchtstoffröhren liegt bei 26 mm. 

 

T12 Leuchtstoffröhren → sind in einer Länge von bis zu 150 cm verfügbar. Die Röhren haben einen Durchmesser von 38 mm und verfügen über einen G13-Sockel.

 

Neben diesen Leuchtstofflampen finden Sie in unserem Sortiment auch spezielle Modelle wie beispielsweise Runde Leuchtstoffröhren. Sie können über den Link entweder direkt auf die Kategorieseite gehen oder unsere Filterfunktion nutzen.

 

Sie sind auf der Suche nach 120cm Leuchtstoffröhren? Wenn Sie eine bestimmte Länge benötigen können Sie ebenfalls einfach unsere Filterfunktion nutzen. 

 

 

In welchen Farbtemperaturen sind Leuchtstofflampen erhältlich? 

Leuchtstoffröhren gibt es nicht nur in den vier klassischen Farbtemperaturen (Extra) Warmweiß, Kaltweiß und Tageslichtweiß. Bei uns finden Sie auch Produkte mit einer ultravioletten Lichtfarbe. Die so genannten Schwarzlichtlampen können Sie sich mithilfe des Filters “Lichtfarbe (Kelvin)” anzeigen lassen. Sie werden entweder als Show- und Discolicht oder für den Einsatz in elektronischen Insektenfallen verwendet. 

 

 

Wie funktionieren Leuchtstofflampen? 

Bei Leuchtstoffröhren handelt es sich um Niederdruck-Gasentladungslampen. Zur Befüllung dieser wird ein Edelgas benötigt - dazu verwendet man Argon, Neon, Krypton oder Helium. Das Innere der Röhre ist mit einem Leuchtstoff beschichtet, der das Fluoreszierend des Lichts bewirkt. Zusätzlich dient Quecksilberdampf der Emission von UV-Strahlung, die durch die Beschichtung in Licht umgewandelt wird. Eine beheizte Glühkathode im Vakuum der Glasröhre sendet durch Glühemission Elektronen aus und zündet die Gasfüllung. Dafür ist eine hohe Zündspannung nötig, die von einem Vorschaltgerät bereitgestellt wird. Ein Vorheizen der Elektroden reduziert die Zeit, die für die Zündung benötigt wird. Das gezündete Gas wirkt als elektrischer Leiter und in der Leuchtstoffröhre bildet sich ein so genanntes Niederdruckplasma. Dieses strahlt Licht aus, wenn die Atome des Quecksilbers durch die Elektronen angeregt werden. Das hierbei entstehende UV-Licht wird durch die Beschichtung in weißes Licht umgewandelt. 

 

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Neonröhren und Leuchtstoffröhren?

Leuchtstofflampen, die ausschließlich Neon enthalten, werden als Neonröhren bezeichnet. Sie werden heute jedoch kaum noch produziert - der Begriff Neonröhre hält sich jedoch hartnäckig und wird irreführend oftmals pauschal für alle Leuchtstoffröhren verwendet. Mit ihm wird ein kaltes, immer flackerndes Licht assoziiert, welches nicht grundsätzlich bei den klassischen Leuchtstoffröhren zu finden ist. Besser und treffender charakterisiert der Name Leuchtstofflampe diese Niederdruck-Gasentladungslampen.

 

Leuchtstoffröhre mit Starter
Leuchtstoffröhre mit einem Starter (iStock.com/siriboon)

 

Welche Starter für Leuchtstoffröhren? 

Leuchtstoffröhren mit einem konventionellen Vorschaltgerät brauchen unbedingt einen Starter, welcher für die Zündung verantwortlich ist. Der Starter wird mit seinen beiden Pins direkt in die Steckfassung eingedreht. Passende Produkte finden Sie in unserer Kategorie “Starter für Leuchtstoffröhren”. Hinweis: Schauen Sie sich zuvor genau die Wattanzahl ihrer Leuchtstofflampe ansehen. 

 

 

Wie werden Leuchtstoffröhren entsorgt?  

Leuchtstofflampen enthalten giftige Stoffe wie Quecksilber, daher dürfen sie keinesfalls im Hausmüll entsorgt werden. Stattdessen gehören die Lampen in den Sondermüll. Kleinere Mengen können beim Einzelhandel oder bei den örtlichen Sammelstellen und Wertstoffhöfen abgegeben werden. Falls Sie nach einer Umstellung zu LED über größere Mengen an Leuchtstoffröhren verfügen, sollten Sie sich an ein lokales Entsorgungsunternehmen wenden, welches in diesem Fall einen Container bereitstellen kann. 

 

 

LED-Röhre neben Leuchtstoffröhre
LED vs. Leuchtstoffröhre (AdobeStock/weerapat1003)

Leuchtstoffröhren durch LED ersetzen

Ein Wechsel von einer Leuchtstofflampe zu LED ist ganz einfach, denn für jede konventionelle Röhre gibt es eine passende Alternative bei der Sockel, Farbtemperatur, die Länge und viele weitere Eigenschaften identisch sind. Hinzu kommen die für LED typischen Vorteile wie eine höhere Lumenanzahl (mehr Helligkeit), eine längere Lebensdauer sowie die Möglichkeit zum umweltbewussten Recycling. Sie haben die Wahl: Möchten Sie einen detaillierten Vergleich zwischen Leuchtstoff- und LED-Röhren lesen? Dann werfen Sie einen Blick auf unseren Blogartikel “LED vs. Leuchtstoffröhren” oder konnten wir Sie bereits von den Vorzügen der LED-Technik begeistern? In unserer Kategorie “LED-Röhren” finden Sie über 600 Produkte!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich verschickt!

Unser Vertriebsteam wird sich nun in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Zusammen mit Ihnen werden wir Ihre Daten aufnehmen und Ihre persönlichen Vorteile besprechen. Danke für Ihr Vertrauen!