Straßenbeleuchtung

Bei der Straßenbeleuchtung kommt es auf eine hohe Beleuchtungsstärke, robuste Materialien, Effizienz und eine lange Lebensdauer an. All diese Eigenschaften finden Sie bei unseren hochqualitativen LED-Straßenlampen vor. Die Produkte überzeugen mit passenden Schutzklassen, einer durchschnittlichen Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden sowie mit einem ansprechenden Design. Die praktische Filterfunktion hilft Ihnen dabei die passende LED-Straßenbeleuchtung zu finden. Weitere Informationen zur LED-Straßenbeleuchtung finden Sie hier.

Filtern nachKategorie
LED_Straatverlichting_08042022
Zu viele Möglichkeiten?
Aktuelle Suchanfrage
1-24 von 84 Ergebnisse gefunden
Filter
Sortieren nach
Produktassistent

Bei der Straßenbeleuchtung kommt es auf eine hohe Beleuchtungsstärke, robuste Materialien, Effizienz und eine lange Lebensdauer an. All diese Eigenschaften finden Sie bei unseren hochqualitativen LED-Straßenlampen vor. Die Produkte überzeugen mit passenden Schutzklassen, einer durchschnittlichen Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden sowie mit einem ansprechenden Design. Die praktische Filterfunktion hilft Ihnen dabei die passende LED-Straßenbeleuchtung zu finden.

Mehr anzeigen

Worin unterscheiden sich die LED-Straßenlampen? 

Philips LED Streetlight BPP 400 MileWide - Die LED-Straßenbeleuchtung von Philips aus der Modellreihe BPP400 MileWide ermöglicht enorme Energieeinsparungen und eine entsprechende Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei gleichzeitiger Erfüllung der aktuellen Beleuchtungsstandards. Zudem punkten die Produkte mit einem modernen Design. Die Leuchten mit Mast daher, Philips bietet mit der Serie BRP 400 aber auch eine Alternative ohne Mast an.


Philips LED Streetlight BPP600 Stela+ - Wenn Sie auf der Suche nach Straßenlaternen mit einer kaltweißen Farbtemperatur, einem hohem Schutzniveau (IP66) und einem geringen Energieverbrauch sind, dann sind die Produkte aus der Stela+ Modellreihe von Philips die Lösung! Diese LED-Straßenbeleuchtung ist der ideale Ersatz für konventionelle Leuchten. Weiter ist das moderne und schlichte Design ein echter Hingucker!


Sylvania Zephyre LED-Straßenbeleuchtung - Die Sylvania Zephyr LED sind moderne Leuchten für die Straßenbeleuchtung. Dank effizienter LED-Technik sind die Lampen besonders langlebig und energiesparend. Zudem sind die Zephyr LEDs extrem robust, weswegen sie auch für die Außenbeleuchtung von Straßen und Wegbereichen genutzt werden können. 


Philips LED-Straßenbeleuchtung Coreline - Sind Sie lediglich auf der Suche nach neuen Leuchten ohne Mast? Philips bietet mit der Modellreihe CoreLine eine große Auswahl! Neben der symmetrischen BRP102 Straßenbeleuchtung können Sie auch die asymmetrische Version BRP101 wählen. Weiterhin gibt es noch die etwas größeren Leuchten aus der Malaga Serie. 


Ledvance LED-Straßenbeleuchtung ECO AREA - Die Ledvance LED-Straßenbeleuchtung aus der Modellreihe ECO AREA überzeugt mit einem modernen Design und einem geringen Energieverbrauch. Zudem punkten die LEDs mit einer hohen Farbwiedergabestufe und einer hohen IP-Schutzklasse. 


Philips LED-Straßenbeleuchtung BDS490 - LED-Straßenbeleuchtung aus der Modellreihe BDS490 von Philips bietet nicht nur sichere Orientierung, sondern auch ein ansprechendes Design. Mit einem Wechsel zu LED reduzieren Sie den Stromverbrauch und die Ersatzintervalle. Übrigens: Als Alternative bietet Philips die BDS491 an, welche sich lediglich im Aussehen unterscheidet.


LED-Straßenbeleuchtung Harlem - Die LED-Straßenbeleuchtung aus der Modellreihe Harlem überzeugt mit einer langen Lebensdauer, einer hohen Farbwiedergabestufe und einer 3-jährigen BeleuchtungDirekt All-in-Garantie. Zudem besitzen die Leuchten eine kaltweiße Farbtemperatur - diese fördert das Seh- und Konzentrationsvermögen. 


Philips LED Streetlight BRP700 Ocean Road - LED-Straßenbeleuchtung aus der Produktreihe BRP700 Ocean Road von Philips ist die ideale Alternative zu herkömmlichen Leuchtmitteln. Mit der neuesten LED-Technik ausgestattet, sorgen die Lampen für hell beleuchtete Straßen und verbrauchen dabei wesentlich weniger Energie als konventionelle Leuchten. Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe IP-Schutzklasse von 66 aus und sind sowohl in Kalt- als auch in Warmweiß erhältlich. Einige Modelle verfügen auch über eine praktische Dimmfunktion über das DALI-System. 

Worauf sollte man beim Kauf von LED-Straßenbeleuchtung achten? 

Farbtemperatur: 

2.700 Kelvin - Extra Warmweiß → LED-Straßenleuchten mit einer extra warmweißen Farbtemperatur verfügen über einen sehr hohen Rotanteil.

 

3.000 Kelvin - Warmweiß → Warmweißes Licht schafft eine angenehme Atmosphäre. Da es weniger Rotanteile besitzt, ist es eher für den Alltag geeignet. Konventionelle Straßenleuchten haben oftmals diese Lichtfarbe, darum wird beim Wechsel zu LED auch gerne auf 3.000 Kelvin zurückgegriffen.

 

4.000 Kelvin - Kaltweiß → Eine kaltweiße Farbtemperatur wird in den meisten Fällen zur Straßenbeleuchtung mit LED genutzt. Die neutrale Lichtfarbe hilft bei der Orientierung und zeigt Ihnen sicher wo sie lang müssen.

 

6.500 Kelvin - Tageslichtweiß → Eine Farbtemperatur von 6.500 Kelvin kommt dem Tageslicht sehr nahe. Daher wird diese Lichtfarbe oft zur Straßenbeleuchtung verwendet, die zugleich als Einbruchschutz dienen soll. Das helle Licht hält ungebetene Gäste ab - egal ob Mensch oder Tier.

 

Schutzklasse:

LED-Straßenlaternen müssen wetterfest und robust sein. Egal ob Regen, Schnee, Hagelschauer oder Sturm - all das darf den Leuchten nichts anhaben. Damit die Straßenleuchten der Witterung standhalten, sollten sie eine IP-Klasse von 65 bis 67 besitzen. Hierbei liegt der Unterschied in der zweiten Ziffer, welche den Schutzgrad für Wasserschutz angibt. Die erste Ziffer (6) zeigt Ihnen, dass die Produkte sowohl staubdicht als auch vollständig gegen Berührungen geschützt sind. Um Vandalismus vorzubeugen sollte auch der Prallschutz nicht zu gering ausfallen. Ab einer IK-Klasse von 5 hält die Straßenbeleuchtung einen festen Schlag mit der Faust aus.

Was sind die Vorteile von LED-Straßenbeleuchtung? 

  • Dank einer hohen Effizienz sparen Sie bei einem Wechsel von einer konventionellen Straßenleuchte zu einem LED-Modell bis zu 90 % Strom und somit Energiekosten.
  • Die Amortisation des Kaufpreises erfolgt aufgrund der langen Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden in kürzester Zeit.
  • Die moderne und robuste LED-Technik sorgt für eine langjährige Wartungsfreiheit - Kosten für Ersatzteile fallen ebenfalls nicht an.
  • LED-Straßenbeleuchtung kommt ganz ohne giftige Stoffe wie Quecksilber aus und ist somit umweltfreundlich, recycelbar und nachhaltig.
  • Als Unternehmen können Sie bei einer Umstellung auf LED-Straßenbeleuchtung von staatlichen Fördermitteln profitieren. 
     

Weitere Vorteile haben wir in unserem Blogartikel “Was sind Smart Cities?” aufgelistet.

 

LED-StraßenlaterneLED-Straßenlaterne
Moderne LED-Straßenbeleuchtung (AdobeStock/Marios Pisis)

Wird die Umrüstung auf LED-Straßenleuchten gefördert?  

In Österreich profitieren sowohl Unternehmen, Vereine und Religionsgemeinschaften als auch Gemeinden von einer Förderung, wenn Sie sich für LED-Straßenbeleuchtung entscheiden. Damit die Fördermittel gewährt werden, müssen mit den neuen Lichtanlagen mindestens 10 % Energie eingespart werden. Dazu muss die Optimierung eine Mindestanzahl von 20 Lichtpunkten umfassen und der Antrag vor der ersten Bestellung der Anlagenteile gestellt werden. Die Höhe der Unterstützung hängt von der Wattzahl der Leuchtmittel ab und wird pauschal abgerechnet. Für den Einsatz einer Lichtsteuerung wird ein Zuschlag von 20 % auf die Pauschalförderung gewährt. Für Gemeinden gilt zusätzlich, dass maximal 30 % der Kosten gefördert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blogartikel “Förderung von LED-Beleuchtung in Österreich”.